Werkstätten

Zwei Mal täglich findet die große "Verkündung" der Werkstätten statt: Alle Kinder und Betreuer versammeln sich vor der Baracke und das Angebot für den Vor- oder Nachmittag wird präsentiert. Die Kinder müssen sich eine von drei bis vier Werkstätten aussuchen, die immer eine ausgewogene Mischung aus Spiel, Sport und Bastelaktionen bieten. Zum Beispiel:

  • denken sich die Teamer jedes Jahr eine Menge themenbezogene Bastelangebote mit unterschiedlichen Materialien wie Papier, Stoff, Holz, Pappe, Gips und Farbe aus.
  • haben wir einen großen Fundus an aufregenden Ball- und Bewegungsspielen. Dazu gehören natürlich Klassiker wie Fußball oder Völkerball, aber auch Bouncer-Ball, ein hockeyähnliches Mannschaftsspiel, dass mit gepolsterten Schlägern und einem Soft-Ball gespielt wird.
  • bietet sich das ganze Waldgebiet für tolle Geländespiele an. Favorit in den letzten Jahren war immer das etwas ruppige Schmugglerspiel.
  • gibt es wieder einen großen Bauspielplatz.
  • machen wir auch kurze Erkundungsausflüge in die nähere Umgebung, zum Beispiel zum Menkhausener Bach.